Lesegesellschaft-B-3D.png

Aktuelles

Programm

Die Lesegesellschaft Bühler organisiert  in der Regel ca. sechs Veranstaltungen pro Jahr. Die sind alle öffentlich und normalerweise bei freiem Eintritt.

 2022

7. Juni 2022, 19.30 Uhr
Gemeindeisaal Bühler


"In der Fremde sprechen die Bäume Arabisch"


Lesung mit
Usama al Shahmani
               

Die persönliche Geschichte der Flucht aus dem Irak und ein im Exil entdecktes, neues Verhältnis zur Natur formt Usama Al Shahmani zu einem vielschichtigen Roman über den Spagat eines Lebens zwischen alter und neuer Heimat.

 

 

 

 

 

 

 

 


zusammen mit Kulturell9055

Usama al Shahmani

9. September 2022, 19.30 Uhr
Gemeindeisaal Bühler


"Appenzeller Flusskrebse"


  mit Jeannot Müller, Mehlersweid, Bühler            

Wie kann man einheimische Krebse züchten? Gibt es die überhaupt noch, und wo leben sie? Der einheimische Jeannot Müller bringt uns die verborgene und bedrohte Tierart näher. Er ist ein ausgewiesener Fachmann. Wer vom Dorf Bühler südwärts hinauf schaut, ahnt nicht, dass hoch am Hang eine perfekte Zuchtanlage für die selten gewordenen Krebstiere eingerichtet ist.   



 

Bildschirmfoto 2022-05-13 um 13.21.28.png

Sonntag, 4. Dezember 2022, 17.0 Uhr
evang. ref. Kirche, Bühler


Konzert

Streichmusik Altfretsch


               

Altfrentsch verwöhnt die Ohren, streichelt das Gemüt und weckt Sehnsucht nach vergangenen Zeiten. Ihre Musik ist verspielt, manchmal zuckersüss und manchmal ruppig, traurig, fröhlich, laut und leise. Ob zum Tanz oder Konzert, sennisch oder klassisch, Altfrentsch bedeutet abwechslungsreicher Musikgenuss, bei dem es nie nur «graaduus» geht. Der althergebrachten Tanzmusik des Appenzellerlandes verpflichtet, zieht es die 4 Musikantinnen und Musikanten unüberhörbar zu den neuen Tendenzen in der Volksmusik. "Altfrentsch" ist eine exzellente Konzertformation. Sie spricht Musikliebhaber weit über die Volksmusikkreise hinaus an. 
 

 

 

 

 

 

 

 


Altfrentsch.png
2019-04-30-fruehling-rotloch-18281825.JP