2016-05-09-buehler-12390916.JPG
Lesegesellschaft-B-3D.png

Nächste Anlässe

 

9. Juni 2022, 19.30 Uhr
Gemeindesaal Bühler
 

Usama al Shahmani

liest aus seinem Buch 

"In der Fremde sprechen die Bäume arabisch"
 

Usama Al Shahmani, geboren 1971 in Bagdad, hat arabische Sprache und moderne arabische Literatur studiert. Er publizierte drei Bücher über arabische Literatur, bevor er 2002 wegen eines Theaterstücks fliehen musste und in die Schweiz kam. Sein erster Roman «In der Fremde sprechen die Bäume arabisch» wurde mehrfach ausgezeichnet und war u. a. für das «Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels» nominiert. Usama Al Shahmani lebt in Frauenfeld.

Veranstaltet im Rahmen von Kulturell 9055

9. September 2022, 19.30 Uhr
Gemeindeisaal Bühler


"Appenzeller Flusskrebse"


  mit Jeannot Müller, Mehlersweid, Bühler            

Wie kann man einheimische Krebse züchten? Gibt es die überhaupt noch, und wo leben sie? Der einheimische Jeannot Müller bringt uns die verborgene und bedrohte Tierart näher. Er ist ein ausgewiesener Fachmann. Wer vom Dorf Bühler südwärts hinauf schaut, ahnt nicht, dass hoch am Hang eine perfekte Zuchtanlage für die selten gewordenen Krebstiere eingerichtet ist.   

Sonntag, 4. Dezember 2022, 17.0 Uhr
evang. ref. Kirche, Bühler


Konzert

Streichmusik Altfretsch


               

Altfrentsch verwöhnt die Ohren, streichelt das Gemüt und weckt Sehnsucht nach vergangenen Zeiten. Ihre Musik ist verspielt, manchmal zuckersüss und manchmal ruppig, traurig, fröhlich, laut und leise. Ob zum Tanz oder Konzert, sennisch oder klassisch, Altfrentsch bedeutet abwechslungsreicher Musikgenuss, bei dem es nie nur «graaduus» geht. Der althergebrachten Tanzmusik des Appenzellerlandes verpflichtet, zieht es die 4 Musikantinnen und Musikanten unüberhörbar zu den neuen Tendenzen in der Volksmusik. "Altfrentsch" ist eine exzellente Konzertformation. Sie sprechen Musikliebhaber weit über die Volksmusiksliebhaber hinaus an, 
 

Programm 2023

in Vorbereitung